Mai 2021

08MaiGanzer Tag09Ausgebucht-Funktionelle Anatomie des Hundes - Prof.Dr.Martin Fischer TagsBewegung,Junghund,Physiotherapie,Sporthund

Beschreibung

Der funktionelle Anatomie des Hundes

Um zu verstehen welches die richtige Bewegung ist, warum kurzschnäuzige Hunde durch warme Temperaturen stärker beeinträchtigt sind, welche Hundehaare was besonders erlauben, welche Zähne welche Bissaufgaben haben usw. usf. braucht es die Kenntnis der Anatomie. Auch dieses Mal ist wird es ein Seminar gespickt mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen rund um die Biomechanik, Ihr dürft gespannt sein.  Prof. Fischer vermittelt dieses auf verständliche Weise somit ist dieses Seminar auch für Personen geeignet, die nicht aus dem medizinischen Bereich kommen.

Hunde in Bewegung
Prof. Dr. Dr.h.c. Martin S. Fischer
Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Zoologie und Evolutionsforschung mit Phyletischem Museum, Ernst-Haeckel-Haus und Biologiedidaktik

Wölfe sind in besonderer Weise ausdauernde Läufer, sei es um das riesige Revier zu markieren, sei es um zu große Beute tot zu laufen. Wieviel Wolf steckt nun in den Hunden?
Die Domestikation des Wolfes hat zu einer erstaunlichen Vielfalt an Hunderassen in Größe, Gewicht, Körperbau und allgemeinem Aussehen geführt. Die Gründe für die größte Vielfalt unter allen Haustieren liegen in der den Wölfen innewohnenden Variabilität und in den Folgen von Jahrtausende alter künstlicher Selektion. Dabei wurde auch gezielt auf Veränderungen des Bewegungsapparates gezüchtet.
Mit der weltweit bisher größten Studie zur Fortbewegung von Hunden sind wir der Frage nachgegangen, wie sich die Zuchtwahl auf das Gangwerk der verschiedenen Hunderassen auswirkte, vor allem wenn man bedenkt das beispielsweise ein vierzigfacher Unterschied im Gewicht zwischen Chihuahua oder Teckel und Dogge besteht. Oder bewegen sich die Hunde ungeachtet der Rasse doch weitgehend gleich fort?
Im Mittelpunkt der ersten Jenaer Studien zur Fortbewegung von Hunden stand also die Frage nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden in der Fortbewegung verschiedener Hunderassen. Dazu wurden Ganganalysen von 327 Hun­den durchgeführt. Hervorzuheben ist, dass sich neben der Deutschen Forschungsge­meinschaft (DFG), Rassezuchtverbände und die “Gesellschaft für kynologische Forschung“ (GKF) in beträchtlichem Umfang finanziell beteiligten. Der Verband für das deutsche Hunde­wesen (VDH) hat die Studie ebenfalls unterstützt und das Buch „Hunde in Bewegung“ (Fischer & Lilje 2011) ermöglicht.
Für die Aufzeichnung der Fortbewegung wurden drei verschiedene Techniken verwendet: hochfrequente Videographie, markerbasierte Bewegungsanalyse (Qualisysâ) und hochfre­quente biplanare Röntgenvideographie.
Seit 2014 führen wir die „Heel-Studie zur Gelenkdynamik“ durch. Erstmals werden mit aufwändiger Technik die dreidimensionalen Bewegungsabläufe der Gliedmaßen im Schritt und Trab gemessen und die sogenannte inverse Dynamik berechnet. Letztere erlaubt die Leistung in einem Gelenk zu erkennen und die berechnete Arbeit von Muskeln mit elektromyographischen Daten abzugleichen. Erstmals wird auch die dreidimensionale Kinematik bei fünf verschiedenen Hunderassen untersucht. Erste Ergebnisse werden vorgestellt und bisher unerkannte Bewegungen im Knie- oder Schultergelenk zeigen, wie sich der Körperbau auf die Gliedmaßenbewegung auswirkt.
2015 erschien das Buch „Lahmheitsuntersuchung beim Hund“ von Daniel Koch und Martin S. Fischer. Im Vortrag werden Erkenntnisse aus dieser Zusammenarbeit des bekannten Schweizer Tierarztes mit einem Funktionsmorphologen präsentiert.

Veranstaltungsort: Gästehaus St.Theresia in Eriskirch am Bodensee Übernachtung: Die Zimmer (exklusive) sind vor Ort verfügbar und über mich buchbar! Das Einzelzimmer kostet 64 Euro inkl. Frühstück

Teilnahmegebühr: 325 Euro inklusive reichhaltigem Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen

 

 

 

 

 

 

 

Zeit

Mai 8 (Samstag) - 9 (Sonntag)

Location

Gästehaus St. Theresia

Moos 2, 88097 Eriskirch am Bodensee

Gästehaus St. TheresiaMoos 2, 88097 Eriskirch am Bodensee

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X